Forschungsprojekt nanoHM

Zerspanwerkzeuge aus nanoskaligen Materialien und superharten Schichten zur Trocken-, Hart- und Gussbearbeitung

Projektdaten

Projektträger PTKA-PFT / "Forschung für die Produktion von morgen"
Förderkennzeichen 02PU2463
Laufzeit 01.06.2008 - 31.05.2011

 

Beschreibung

Das Gesamtziel des Vorhabens ist es, nanoskalige Hartmetallwerkzeuge reproduzierbar mit hoher Qualität und Wirtschaftlichkeit herstellen zu können sowie in Kombination mit superharten (>40 GPa) Beschichtungen einen Leistungssprung bei der Zerspanleistung zu generieren, um neue Märkte für die beteiligten Unternehmen zu erschließen.
Teilziel von FCT ist die Entwicklung eines kosteneffektiven, seriengeeigneten Schnellsinterverfahrens, dass die wirtschaftliche Herstellung von nanoskaligen Hartmetallwerkzeugen komplexer Geometrie und hoher Qualität ermöglicht.

loading
loading